Home

Elektronischer Psoriasis Flächen - und Schweregrad-Index

(Elektronischer Psoriasis Flächen- und Schweregrad-Index)

 

ePASI


Die Beurteilung der Psoriasis einfach
und schnell durchgeführt

Was ist der ePASI?

Der ePASI ist ein Tool für Dermatologen und Ärzte, basierend auf dem Psoriasis Area Severity Index (PASI), welcher als mobile Anwendung für Android- und iOS-Geräte sowie als webbasierter Online-Rechner erhältlich ist. Der PASI-Wert gibt den Schweregrad der Psoriasis wieder und wird in der experimentellen Dermatologie zur Beurteilung der Wirksamkeit und Sicherheit von Medikamenten zur Behandlung der Psoriasis verwendet.

 

Validierung des Fragebogens

Papierversion:            digitale Version: nein

 

Wie man den ePASI verwendet

Der ePASI bewertet vier Körperregionen: i) Kopf und Hals, ii) Hände und Arme, iii) Brust, Bauch und Rücken (Rumpf) und iv) Gesäß, Oberschenkel und Beine. Jede Region erhält eine Bewertung, die auf dem Ausmaß und der Schwere der Psoriasis basiert. Die von der Psoriasis befallene Körperoberfläche kann mit Werten von 0 (keine von der Psoriasis betroffene Fläche) bis 6 (die gesamte Fläche ist betroffen) bewertet werden. Der Schweregrad, basierend auf Rötung, Dicke und Schuppung, wird von 0 (keine) bis 4 (sehr schwer) bewertet. Das Aufsummieren der Punkte pro Körperregion ergibt den PASI Gesamtwert, der zwischen 0 (keine Psoriasis) und 72 (höchster Psoriasis Schweregrad) liegen kann.

Anleitung

Zunächst wird für alle Körperbereiche ein Zwischenwert nach folgenden Kriterien ermittelt:

btn head

Zwischenwert - Kopf:

 

Werte für Rötung, Schuppung und Verdickung am Kopf (Summe zwischen 0 und 16) multipliziert mit der betroffenen Oberfläche des Kopfes (zwischen 0 und 6), multipliziert mit 0,1.

btn trunk

Zwischenwert - Rumpf:

 

Werte für Rötung, Schuppung und Verdickung am Rumpf (Summe zwischen 0 und 16), multipliziert mit der betroffenen Oberfläche des Rümpfes (zwischen 0 und 6), multipliziert mit 0,3.

btn upperext

Zwischenwert - Arme:

 

Werte für Rötung, Schuppung und Verdickung an den Armen (Summe zwischen 0 und 16) multipliziert mit der betroffenen Oberfläche der Arme (zwischen 0 und 6) multipliziert mit 0,2.

btn legs

Zwischenwert - Beine:

 

Werte für Juckreiz, Rötung, Schuppung und Verdickung an den Beinen (Summe zwischen 0 und 16) multipliziert mit der betroffenen Oberfläche der Beine (zwischen 0 und 6) multipliziert mit 0,4.

Die Addition der vier Zwischenwerte ergibt einen PASI-Gesamtscore, welcher zwischen 0 und 72 Punkten liegt.

 

Untenstehend ist ein beispielhafter Ablauf der PASI-Berechnung in vier Schritten dargestellt.

 

1) Schwere der psoriatischen Läsionen

Bitte kreisen Sie für jeden der folgenden Punkte eine Zahl pro Körperregion ein: Erythem, Infiltration und Schuppung. Der Schweregrad wird auf einer Skala von 0 (keine) bis 4 (sehr schwer) bewertet.

table de v2 parte1

2) Betroffene Körperoberfläche

Bitte notieren Sie für jede Körperregion den von Psoriasis betroffenen Bereich in Zeile 6. Kreuzen Sie die entsprechenden Zahlen vor den Prozentsätzen an.
Multiplizieren Sie das Ergebnis von Nr. 4 mit der Zahl, die Sie in Nr. 6 gewählt haben.

table de v2 part2

3) Berechnung der Zwischenwerte

Multiplizieren Sie das Ergebnis, das Sie in Zeile 7 erhalten haben, mit der Zahl in Zeile 8. Jede Körperregion hat eine andere Zahl, die diesem Bereich entspricht. Für Kopf multiplizieren Sie das Ergebnis in Zeile 7 mit 0,1; für Rumpf: x 0,3; für Arme: x 0,2; für Beine: x 0,4.“

table de v2 part3

4) Berechnung des PASI-Gesamtwertes

Addieren Sie alle Zahlen in Zeile 9, um die endgültige PASI-Punktzahl zu erhalten.

pasi de ok

 

Möchten Sie mehr wissen?

 

Laden Sie den vollständigen PDF-Leitfaden herunter und greifen Sie überall auf alle textlichen und visuellen Tipps für Ihre PASI-Berechnungen zu.

 

 

 

Möchten Sie mehr wissen?

 

Laden Sie den vollständigen PDF-Leitfaden herunter und greifen Sie überall auf alle textlichen und visuellen Tipps für Ihre PASI-Berechnungen zu.

 

 

Folgende Versionen des ePASI stehen zur Verfügung

psoriasisimage

Plate XXIII, Psoriasis. Crocker 1896
Credit: Wellcome Library, London

Über Psoriasis

 

Psoriasis ist eine lang anhaltende Autoimmunerkrankung, die durch ihre abnormalen Hautflecken (rot, juckend und sogar schuppig) bekannt ist.

 

"Die Psoriasis ist eine chronische Entzündungskrankheit mit einer Häufigkeit in den westlichen Industrieländern von 1,5 % bis 3 %. Sie stellt eine große Belastung für den Patienten dar, da sie zu einem deutlichen Verlust an Lebensqualität, therapierefraktärem Verlauf und häufigen Nebenwirkungen der Therapie führt."

 

Prof. Dr. med. med. Matthias Augustin

 

Features

icon 1 pso

BENUTZERFREUNDLICH

Durch die Gestaltung des ePASI mit Bildern und Beschreibungen ist das Ausfüllen des Tools sowohl Ärzte als auch Patienten leicht verständlich.

icon 2 pso

SCHNELLE BEURTEILUNG

Sparen Sie Zeit mit unserem Online-Tool. Füllen Sie den Fragebogen aus, und Ihr PASI-Wert wird automatisch berechnet.

icon 7 pso

WEIT VERBREITET

Der PASI ist derzeit das am weitesten verbreitete Instrument zur Ermittlung des Schweregrads von Psoriasis.

icon 4 pso

MEHRSPRACHIG

Der PASI ist in mehreren Sprachen verfügbar. Die Nutzung in der jeweiligen Muttersprache reduziert Sprachbarrieren und unterstützt das Verständnis zwischen Arzt und Patient.

icon 6 pso

ZUGRIFF VON ALLEN GERÄTEN

Mit DermaValue ist der ePASI immer nur wenige Klicks entfernt. Die Anwendung ist für PCs, Tablets, Smartphones und andere Geräte verfügbar.

icon 9 pso

UMWELTFREUNDLICH

Achten Sie auf die Umwelt und speichern Sie Ihre Patientendaten auf der Online-Plattform oder als PDF-Dateien für sich und Ihre Ärzte ab.

Unsere weiteren Tools